pinie mazagon 00
 

Pinie

(Pinus pinea)

Mazagón, Spanien


Der letzte Stille Besuch auf dem Festland findet statt am 13. März 2015 in Mazagón mit der "Tanzenden Pinie" am Parador...

 

Pinie in Mazagón


pinus pinea botanicalBotanisch: Pinus pinea
Standort: Mazagón, Spanien
Koordinaten: 37.113872, -6.768966
Umfang: unbekannt
Höhe: unbekannt
Alter: ca. 285 Jahre
Heilwirkung: hilft bei Insektenstichen, Wunden, Krampfadern, Muskelschmerzen, Ohrenschmerzen, Erkältungen, Magen-Darm-Beschwerden, stärkt das gesamte System körperlich und geistig

Impressionen: http://tinyurl.com/pinus-pinea-mazagon

 

→ Die Pinie stärkt das gesamte System körperlich und geistig!

"Ihr Rauch reinigt und desinfiziert die Luft in unseren Räumen und schafft so eine klare und gesunde Atmosphäre. Dadurch können wir unsere Widerstandskraft erhöhen und Krankheiten vorbeugen. Auch kann sich der Rauch positiv auf die biomagnetischen Energiefelder des Körpers auswirken und so schwächliche Menschen damit energetisch aufladen.

Menschen, die oft mutlos sind und denen es an Selbstvertrauen und Durchsetzungskraft fehlt, finden im Pinienharz einen starken Helfer. Es stärkt den Rücken, fördert das Selbstbewusstsein und gibt Kraft und Courage, um den Alltag besser zu bestehen. Die Durchsetzung eigener Ideen wird gefördert und die Kreativität angeregt." (Gabriela Stark, http://www.satureja.de)



Weitere Einblicke in die unterschiedlichen Aspekte der Pinie:

 

 

Pine Tree

(Pinus pinea)

Mazagón, Spain

 

The last Silent Visit on main-land takes place in Mazagón with the dancing Pine Tree...


Pine Tree in Mazagón

 

pinus pinea botanicalBotanical name: Pinus pinea
Location: Mazagón, Spain
Coordinates: 37.113872, -6.768966
Circunference: unknown
Height: unknown
Age:  about 285 years
Healing Effects: help with insect bites, wounds, varicose veins, muscle pain, earaches, colds, stomach or intestinal disorders

Impressions: http://tinyurl.com/pinus-pinea-mazagon

 

→ The Pine strengthens the entire system physically and mentally!

 

Further insights into the different aspects of the Pine Tree:

 

 

Photo: © http://www.danielecolosi.com/wordpress/?p=175